Krisen- und Konfliktbegleitung

Bilderleiste

News

Beziehungskunst - Verantwortung von Sonja Mayerhofer 24.01.2013

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was Du verstehst.

Ich bin verantwortlich für mein Leben, und nicht für Dein Schicksal.

Ich bin verantwortlich für mein Wohlbefinden, und nicht für Dein Glück.

Ich bin verantwortlich für die Ordnung in meinem Seelenhaus, und nicht zuständig für den Unrat in Deinem Seelenkeller.

Ich bin verantwortlich für das Erblühen meines Gartens, und nicht für die Art und Weise wie Du Dein Feld zu bestellen pflegst.

Ich bin verantwortlich für die Liebe und Freude in meinem Leben, und erwarte nicht, dass Du sie mir bringst und mich damit nährst.

Ich bin verantwortlich, dafür zu sorgen, dass Du achtsam und gut mit mir umgehst, nicht aber dafür, dass Du es wirklich tust.

Ich bin verantwortlich dafür, mich Dir zu öffnen, Dir zu schenken und Deine Geschenke mit Offenheit anzunehmen, und erwarte nicht, dass Du das gleiche für mich tust.

Ich bin verantwortlich für die Gestaltung von 50% unserer gemeinsamen Beziehungsqualität, und nicht aber zusätzlich für die 50%, um die Du Dich kümmern willst.

Ich bin verantwortlich. Für mich und mein (Er)leben. Und:

Ich bin verantwortlich, Dich in Liebe erkennen zu lassen, dass Du für Dich und Dein (Er)leben verantwortlich bist, wenn Du es mal vergisst.

Hier gehts zu Sonja Mayerhofers Blog.